Kategorien
Digitale Kunstgeschichte

imgs.ai: Die Suche durch Bilder

Imgs.ai ist ein Tool, um Bilder aus unterschiedlichen Datensätzen zu finden. Entwickelt wurde es von Fabian Offert mit Unterstützung von Oleg Harlamov und Peter Bell, der uns die Funktionen in Form eines Workshops vermittelte. Die Entwicklung des Tools befindet sich zur Zeit in der Beta-Phase und wird unter einer Open-Source-Lizenz zur Verfügung gestellt. Beta-Phase meint […]

Kategorien
Allgemein

Worthäufigkeiten als Quelle für die Geschichtswissenschaft?

Am 12. Oktober 2020 hielt Prof. Dr. Silke Schwandt, seit Januar 2020 W2-Professorin für Digital History und Geschichte des Mittelalter an der Universität Bielefeld, zusammen mit ihrem Team via Zoom eine Vorlesung zum Thema „Worthäufigkeiten als Quelle für die Geschichtswissenschaft“. Nebst Digital History befasst sich Silke Schwandt ebenfalls mit den Forschungsschwerpunkten Mittelalterliche Rechtsgeschichte, Geschichte Englands […]

Kategorien
Allgemein

Genauere Geschichte durch digitale Methoden, eine Illusion?

Auch in den Geschichtswissenschaften hat das interdisziplinäre Fach Digital Humanities Einzug gefunden. Historische Informationen können mit einem computerbasierten Verfahren einfach und schnell eingespeist und verarbeitet werden. Ganz nach der Aussage von Langlois und Seignobos lässt sich so Geschichte vollständig rekonstruieren:   “On peut penser qu’un jour viendra où, grâce à l’organisation du travail, tous les document auront été découverts, purifiés et mis […]

Kategorien
Digital History

Lives in Transit – Eine lehr- und stressreiche Spieleerfahrung

Lives in Transit ist eine textbasierte Spiel- und Lehrplattform, die neue Wege geht in der Wissensvermittlung.

Kategorien
Allgemein

Lives in Transit : Confessions of a Historian who wrote an E-Learning Game

Der Auftakt der Ringvorlesung machten am 21. September 2020 Prof. Dr. Martin Dusinberre, Daniel McDonald und Leyla Feiner von der Universität Zürich. Sie präsentierten alternative Methoden der globalen Geschichtsschreibung und genauer, dass Digital History Projekt Lives in Transit LiT des Historischen Seminars der Universität Zürich. Mit einem interaktiven, textbasierten Spiel will das Team um Martin […]

Kategorien
Allgemein

Willkommen zur Ringvorlesung HS 2020

Das Herbstsemester 2020 steht vor der Tür und damit der Beginn unserer Inaugurationsringvorlesung “Einblicke in die Digital Humanities”. Das Programm verspricht viele unterschiedliche Perspektiven und neue Ansätze. Das Programm finden Sie hier: Die Teilnahme ist auch per ZOOM möglich. Dafür bitte eine Mail an die Veranstaltenden (s. Impressum).

Kategorien
Allgemein

Einblicke in die Digital Humanities

Die Digital Humanities sind ein junges Forschungs- und Vermittlungsfeld in ständigem Wandel. Um Studierenden der Universität Bern das Feld in seiner Breite und Diversität näherzubringen, veranstaltet die DH@UNIBE jeweils im Herbstsemester eine Ringvorlesung, die getreu dem Titel “Einblicke in die Digital Humanities” ermöglicht. Das Blog begleitet und ergänzt die Ringvorlesung. Die Studierenden werden als Leistungsnachweis […]

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search