Kategorien
Allgemein

Peter Bell: Digitale Kunstgeschichte und Critical Machine Vision

Wenn man an Kunstgeschichte denkt, kommen einem sicherlich alte Gemälde, Museen oder ähnliches in den Sinn. Was hat diese eher traditionelle Disziplin mit den modernen Digital Humanities gemein? Kann man Kunstgeschichte etwa am Computer praktizieren? Ja; in der digitalen Kunstgeschichte. Dieser Disziplin und der Einfluss der Digital Humanities hat Prof. Dr. Peter Bell in seinem […]

Kategorien
Allgemein

Quantifizierung des Unbekannten

Auf dem privaten Markt zirkulierende Manuskripte: Digitalisierung und Analyse Im Rahmen der Ringvorlesung „Einblicke in die Digital Humanities“ an der Universität Bern präsentierte Dr. Simon Gabay von der Universität Genf am 23. November 2020 das Forschungsprojekt „Quantifying the unknown – circulation of manuscripts on the private market: digitsation and analysis“. Simon Gabay hat in Paris […]

Kategorien
Allgemein

REDE SprachGIS; oder, die Zukunft der Variationslinguistik?

Am 16. November 2020 stellte Christa Schneider im Rahmen der Ringvorlesung Einblicke in die Digital Humanities einen Teil ihrer Dissertation vor und erklärte in ihrer Präsentation, wie sie erhobene Daten aus Interviews in so genannten Dialektkarten visualisiert. Christa Schneider arbeitet seit dem Sommer 2020 bei den Digital Humanities an der Universität Bern, wo sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin administrative Aufgaben […]

Kategorien
Allgemein

Netzwerkanalyse in den Digital Humanities – Chancen und Grenzen am Beispiel von Gephi

Wodurch definiert sich ‚Network Analysis‘? Wie kann man die Verbindungen von Schulkindern in ihren Klassen interpretieren? Und was waren eigentlich die ersten historischen Versuche der Netzwerkanalyse? Am 02. November 2020 hielt Dr. Martin Grandjean die Präsentation seines Forschungsfeldes und stellte nicht nur die grundlegenden Aspekte einer Netzwerkanalyse vor, sondern führte anhand anschaulicher Daten durch die […]

Kategorien
Allgemein

Worthäufigkeiten als Quelle für die Geschichtswissenschaft?

Am 12. Oktober 2020 hielt Prof. Dr. Silke Schwandt, seit Januar 2020 W2-Professorin für Digital History und Geschichte des Mittelalter an der Universität Bielefeld, zusammen mit ihrem Team via Zoom eine Vorlesung zum Thema „Worthäufigkeiten als Quelle für die Geschichtswissenschaft“. Nebst Digital History befasst sich Silke Schwandt ebenfalls mit den Forschungsschwerpunkten Mittelalterliche Rechtsgeschichte, Geschichte Englands […]

Kategorien
Allgemein

Genauere Geschichte durch digitale Methoden, eine Illusion?

Auch in den Geschichtswissenschaften hat das interdisziplinäre Fach Digital Humanities Einzug gefunden. Historische Informationen können mit einem computerbasierten Verfahren einfach und schnell eingespeist und verarbeitet werden. Ganz nach der Aussage von Langlois und Seignobos lässt sich so Geschichte vollständig rekonstruieren:   “On peut penser qu’un jour viendra où, grâce à l’organisation du travail, tous les document auront été découverts, purifiés et mis […]

Kategorien
Allgemein

Lives in Transit : Confessions of a Historian who wrote an E-Learning Game

Der Auftakt der Ringvorlesung machten am 21. September 2020 Prof. Dr. Martin Dusinberre, Daniel McDonald und Leyla Feiner von der Universität Zürich. Sie präsentierten alternative Methoden der globalen Geschichtsschreibung und genauer, dass Digital History Projekt Lives in Transit LiT des Historischen Seminars der Universität Zürich. Mit einem interaktiven, textbasierten Spiel will das Team um Martin […]

Kategorien
Allgemein

Willkommen zur Ringvorlesung HS 2020

Das Herbstsemester 2020 steht vor der Tür und damit der Beginn unserer Inaugurationsringvorlesung “Einblicke in die Digital Humanities”. Das Programm verspricht viele unterschiedliche Perspektiven und neue Ansätze. Das Programm finden Sie hier: Die Teilnahme ist auch per ZOOM möglich. Dafür bitte eine Mail an die Veranstaltenden (s. Impressum).

Kategorien
Allgemein

Einblicke in die Digital Humanities

Die Digital Humanities sind ein junges Forschungs- und Vermittlungsfeld in ständigem Wandel. Um Studierenden der Universität Bern das Feld in seiner Breite und Diversität näherzubringen, veranstaltet die DH@UNIBE jeweils im Herbstsemester eine Ringvorlesung, die getreu dem Titel “Einblicke in die Digital Humanities” ermöglicht. Das Blog begleitet und ergänzt die Ringvorlesung. Die Studierenden werden als Leistungsnachweis […]

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search